Rühstädter Bogen

N 52.914932, E 11.846641

Als Ausgleichsmaßnahmen für den Deichbau im Rühstädter Bogen wurden auf ehemaligen Acker- und Grünlandflächen 2,7 Hektar strukturreiche Waldflächen und drei Kleingewässer angelegt. Auch eine qualmwasserbeeinflusste Ackerfläche wurde in drei Hektar wechselfeuchtes Auengrünland umgewandelt.