Foto: A. Goerigk

Domfelsen in Magdeburg

N 52.122831, E 11.636779

Der Magdeburger Domfelsen, der sich bis in die Elbe fortsetzt, bewirkt eine Geschwindigkeitszunahme des Flusswassers. Die Fließgeschwindigkeit beträgt im Stadtgebiet ca. einen Meter pro Sekunde, an den drei Felsenrippen „Domfelsen“, „Petriförder“ und „Herrenkrug“ jedoch ungefähr zwei Meter pro Sekunde.