Vollportal-Wippdrehkran, Handelshafen Magdeburg

N 52.146302, E 11.660104

Der 1956 als geschweißte Stahlkonstruktion hergestellte Vollportal-Wippdrehkran verfügt über eine Tragkraft von zehn Tonnen und steht heute unter Denkmalschutz. Die unterhalb des Kranes verlaufenden Schienen der Hafenbahn ermöglichten das Umschlagen vom Schiff auf die Bahn. Ebenso konnte sich der Kran auf eigenen Schienen parallel zum Hafenbecken bewegen.