Foto: LHW

Warnaltar Proteusstein, Wörlitzer Gartenreich

N 51.846171, E 12.454698

Der Proteusstein ist ein Gedenkstein mit Hinweis auf das Hochwasser von 1771. Der Stein befindet sich auf einem der neun Hügel, die um 1795 zur Eisabwehr angelegt wurden. Er trägt eine warnende Inschrift: „Höret Nachkommen eine euch warnende Stimme, vorsichtiger Fleiss schuf diese Hügel und dieses Gebüsch um die feldbewahrenden Dämme vor dem zerstörenden Eise zu bewahren. Wendet alles an sie zu erhalten.”