Foto: W. Hindersin

Pegel St. Pauli, Hamburg

N 53.545655, E 9.969959

Bereits 1863 gab es ein Pegelhaus in St. Pauli. Es war der erste registrierte „Flutmesser“ in Deutschland. Von1907 bis 1910 entstand mit dem Bau der Landungsbrücken auch der Pegelturm, dessen Pegelanzeige mit weithin sichtbaren Rollbandziffern auch von den Schiffsführern gut erkannt werden kann.