Foto: W. Hindersin

Sperrwerk Estemündung, Hamburg

N 53.535136, E 9.790331

Das äußere Este-Sturmflutsperrwerk wurde nach der Sturmflut 1962 errichtet und 1967 in Betrieb genommen. Es besitzt Stemmtore mit einer Durchfahrtsbreite von 40 Metern, um Schiffen die Zufahrt zu ermöglichen. Das innere Este-Sturmflutsperrwerk liegt 800 Meter weiter stromauf und arbeitet bereits seit 1961.